Angebote zu "Akquisitionsfinanzierung" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Wempe,C.:Akquisitionsfinanzierung.
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.11.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Akquisitionsfinanzierung für Institutionelle Investoren, Titelzusatz: Theorie, Historie und Erläuterung mit Fallstudie, Autor: Wempe, Christian, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 104, Informationen: Paperback, Gewicht: 170 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Die Akquisitionsfinanzierung strategischer Inve...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Akquisitionsfinanzierung strategischer Investoren ab 44.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Die Akquisitionsfinanzierung strategischer Inve...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Akquisitionsfinanzierung strategischer Investoren ab 34.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Die Akquisitionsfinanzierung strategischer Inve...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Akquisitionsfinanzierung strategischer Investoren ab 44.99 EURO 1. Auflage.

Anbieter: ebook.de
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Die Akquisitionsfinanzierung strategischer Inve...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Akquisitionsfinanzierung strategischer Investoren ab 34.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Die Akquisitionsfinanzierung strategischer Inve...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund des erheblichen Ertragspotentials scheitern heutzutage die wenigsten Unternehmensübernahmen an der eigentlichen Transaktion. Nahezu für jeden noch so kleinen Bereich existieren spezialisierte Beratungsunternehmen und Makler, dieihre Provisionen und Gebühren über das Zustandekommen der Transaktion erwirtschaften. Folglich haben all diese das gemeinsame Interesse, die Transaktion abzuschließen. Das akquirierende Unternehmen verfolgt meist weiter reichende,strategische Ziele und ist somit an einem erfolgreichen Abschluss des gesamten Projektes interessiert. Hierbei ist vor allem eine erfolgreiche Integration und damit verbundene Umsetzung der strategischen Ziele gemeint. Die Integration giltheutzutage neben der Transaktionsvorbereitung und der Akquisitionsstrategie als die Hauptursache für das Scheitern vieler Übernahmen und ist somit Mittelpunktetlicher, aktueller Untersuchungen. Mängel bei der Transaktionsvorbereitung jedoch können selbst durch eine perfekte Integration nicht aufgefangen werden.Dies gilt vor allem für die Wahl der richtigen Akquisitionsfinanzierung. Bereits 1994 stellte Wujtowicz fest:"Instead of receiving primary attention, financing is often left as a final detail in structuring an acquisition. Yet many business failures are attributable to inappropriate capitalization rather than operational problems."Trotzdem dieses Problem also schon seit langem bekannt ist, findet sich kaum Literatur über die Akquisitionsfinanzierung strategischer Investoren. Bestehende Literatur zum Thema Akquisitionsfinanzierung bezieht sich nahezu ausschließlich auf die Finanzierung von Buy-Out Modellen. Bei Unternehmensübernahmen durch strategische Investoren wird eine solche Strukturjedoch nur äußerst selten eingesetzt. Genau aus diesem Grund und der immensen Bedeutung einer passenden Finanzierungsstruktur für den Erfolg von externem Unternehmenswachstum, steht dieses Thema im Mittelpunkt dieser Arbeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Akquisitionsfinanzierung für Institutionelle In...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Thematik einer Akquisition durch institutionelle Investoren ist in der Öffentlichkeit teils heftig diskutiert worden. Vorläufiger Höhepunkt der öffentlichen Diskussion war die Betitelung der Finanzinvestoren als Heuschrecken im April 2005 durch den damaligen SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering. Dass die implizite negative Wertung nicht immer zutrifft und den Tatsachen nicht gerecht wird, konnte bereits die im Jahr 2002 verfasste Arbeit zeigen. Die ursprüngliche Arbeit wurde soweit möglich beibehalten und um aktuelle Aspekte und Informationen ergänzt. Das Buch liefert Informationen über die Vorbereitung, Strukturierung und Durchführung einer Akquisition durch einen institutionellen Käufer in Deutschland unter besonderer Gewichtung innovativer Finanzierungsstrukturen und -instrumente.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Leveraged Buyouts durch große Private Equity Ge...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Begriff Leveraged Buyout versteht man gemeinhin den Kauf eines Unternehmens, bzw. eines Unternehmensteils, durch große Private Equity Gesellschaften auf Zeit, der zu einem wesentlichen Teil durch Fremdkapital finanziert wird. Gegen Ende der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts begannen Finanzinvestoren in den USA erstmals, Unternehmensübernahmen mittels Leveraged Buyouts (LBOs) durchzuführen. Im Verlauf der Zeit haben sich LBOs auch in Deutschland und Europa zu einem zentralen Geschäftsbereich der Private Equity Branche entwickelt. Daraus werden die Aktualität und die Notwendigkeit einer intensiven Auseinandersetzung mit dieser Thematik ersichtlich.In diesem Buch werden die zentralen Charakteristika dieser innovativen Form der Akquisitionsfinanzierung detailliert betrachtet und dienen dem Leser, ein besseres Verständnis für die Gründe des Erfolgs von LBOs zu entwickeln. Ausgehend von einer theoretischen Analyse der Wertsteigerungshebel, wie der Erklärung des namensgebenden Leverage Effekts, wird der typische Verlauf eines LBOs hinsichtlich der Strukturierung und der Finanzierung aufgezeigt. Des Weiteren werden empirische Ergebnisse zahlreicher Studien bezüglich der üblicherweise seitens der Investoren getroffenen Maßnahmen, deren Folgen für die übernommenen Unternehmen und deren Mitarbeiter analysiert und die gewählten Exitkanäle beschrieben. Auch werden die Auswirkungen der im Jahr 2007 einsetzenden weltweiten Bankenkrise auf die Private Equity Branche und insbesondere LBOs untersucht. Bei dieser kritischen Auseinandersetzung zeigt sich, dass insbesondere in schwierigen, bzw. nicht vorhergesehenen wirtschaftlichen Situationen zahlreiche Probleme für die Portfoliounternehmen entstehen können.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Akquisitionsfinanzierung für Institutionelle In...
91,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Thematik einer Akquisition durch institutionelle Investoren ist in der Öffentlichkeit teils heftig diskutiert worden. Vorläufiger Höhepunkt der öffentlichen Diskussion war die Betitelung der Finanzinvestoren als Heuschrecken im April 2005 durch den damaligen SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering. Dass die implizite negative Wertung nicht immer zutrifft und den Tatsachen nicht gerecht wird, konnte bereits die im Jahr 2002 verfasste Arbeit zeigen. Die ursprüngliche Arbeit wurde soweit möglich beibehalten und um aktuelle Aspekte und Informationen ergänzt. Das Buch liefert Informationen über die Vorbereitung, Strukturierung und Durchführung einer Akquisition durch einen institutionellen Käufer in Deutschland unter besonderer Gewichtung innovativer Finanzierungsstrukturen und -instrumente.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot