Angebote zu "Deutschland" (466 Treffer)

Kategorien

Shops

Investoren-Aktivismus in Deutschland
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland ist in jüngster Zeit aufgrund der zunehmenden Institutionalisierung, der Verwaltung privater Ersparnisse durch professionelle Kapitalanleger, eine verstärkte Einflussnahme von hauptsächlich institutionellen Investoren auf die Corporate Governance und die Unternehmensführung bzw. -strategie börsennotierter Aktiengesellschaften zur Erreichung eigener Investorenziele zu beobachten. Vor dem Hintergrund der Aktualität dieses Themas, legt diese Arbeit die historische Entwicklung des Investoren- Aktivismus in Deutschland dar und zeigt auf wodurch sich dieser bislang auszeichnet. Darüber hinaus werden die den Anteilseignern zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zur Einflussnahme auf das Strategische Management deutscher börsennotierter AGs analysiert und ihre Auswirkungen aufgezeigt. Aufbauend auf diesen Ergebnissen bewertet die Autorin den Investoren-Aktivismus in Deutschland im Hinblick auf folgende Fragestellungen: Eignet er sich zur Lösung des Prinzipal-Agent-Problems in börsennotierten Aktiengesellschaften? Inwieweit kann er zur Schaffung nachhaltiger Wettbewerbsvorteile mit dem Ziel einer langfristigen Unternehmensentwicklung beitragen? Dieses Buch richtet sich an strategische Entscheidungsträger von Unternehmungen, Investoren, Wirtschaftswissenschaftler sowie alle an diesem Thema Interessierte.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Pierscinska, Ewa: Investoren-Aktivismus in Deut...
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.08.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Investoren-Aktivismus in Deutschland, Titelzusatz: Grundlagen, Möglichkeiten, Auswirkungen, Autor: Pierscinska, Ewa, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 84, Informationen: Paperback, Gewicht: 145 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Pierscinska, E: Investoren-Aktivismus in Deutsc...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.08.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Investoren-Aktivismus in Deutschland und seine Bedeutung für das Strategische Management der Unternehmung, Autor: Pierscinska, Ewa, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 88, Informationen: Paperback, Gewicht: 138 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Eicke, Rolf: Repatriierungsstrategien für U.S.-...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.04.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Repatriierungsstrategien für U.S.-Investoren in Deutschland, Titelzusatz: Steuerplanung mit Holdinggesellschaften, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Eicke, Rolf, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Holding // Steuergesetz // Steuerrecht // Abgabe // Abgabenordnung // AO, Rubrik: Steuern, Seiten: 461, Reihe: Steuerwissenschaftliche Schriften (Nr. 14), Gewicht: 690 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Umstellung auf IFRS bei kleinen und mittelständ...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland hat sich durch seine zentrale Lage in Europa und durch die Einführung des Euros zu einem international bedeutsamen Wirtschaftsstandort entwickelt. Für ausländische Investoren existieren eine Reihe attraktiver Gelegenheiten, Geschäfte in Deutschland zu tätigen. Aber es sind nicht nur ausländische Investoren, die Deutschland als attraktiven Standort für ihre Geschäfte erkannt haben, auch deutsche Unternehmen investieren vermehrt im Ausland.Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben diese Wachstumsoption erkannt und wollen sie nutzen. Um an diesem Globalisierungsprozess partizipieren zu können, bedarf es der richtigen Informationen. Es gilt daher eine einheitliche Finanzsprache zu finden, welche es Unternehmen und Investoren ermöglicht, ihre wirtschaftlichen Engagements besser beurteilen zu können. Eine Alternative zum Jahresabschluss nach dem HGB könnte dabei für KMUs der Abschluss nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) sein

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Rechtsprobleme des Investitionsschutzes im deut...
56,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verfasserin untersucht den neuen deutsch-chinesischen Investitionsförderungs- und -schutzvertrag von 2003. Dabei beleuchtet sie die Rechtsprobleme des Investitionsschutzes sowohl für deutsche Investoren in China als auch für chinesische Investoren in Deutschland. Danach erfolgt der Vergleich mit dem amerikanischen BIT-Mustervertrag von 2012.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Umstellung auf IFRS bei kleinen und mittelständ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland hat sich durch seine zentrale Lage in Europa und durch die Einführung des Euros zu einem international bedeutsamen Wirtschaftsstandort entwickelt. Für ausländische Investoren existieren eine Reihe attraktiver Gelegenheiten, Geschäfte in Deutschland zu tätigen. Aber es sind nicht nur ausländische Investoren, die Deutschland als attraktiven Standort für ihre Geschäfte erkannt haben, auch deutsche Unternehmen investieren vermehrt im Ausland.Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben diese Wachstumsoption erkannt und wollen sie nutzen. Um an diesem Globalisierungsprozess partizipieren zu können, bedarf es der richtigen Informationen. Es gilt daher eine einheitliche Finanzsprache zu finden, welche es Unternehmen und Investoren ermöglicht, ihre wirtschaftlichen Engagements besser beurteilen zu können. Eine Alternative zum Jahresabschluss nach dem HGB könnte dabei für KMUs der Abschluss nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) sein

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Rechtsprobleme des Investitionsschutzes im deut...
54,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verfasserin untersucht den neuen deutsch-chinesischen Investitionsförderungs- und -schutzvertrag von 2003. Dabei beleuchtet sie die Rechtsprobleme des Investitionsschutzes sowohl für deutsche Investoren in China als auch für chinesische Investoren in Deutschland. Danach erfolgt der Vergleich mit dem amerikanischen BIT-Mustervertrag von 2012.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Institutionelle Anleger und nachhaltige Kapital...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

_Nachhaltige Geldanlagen führen bei institutionellen Investoren in Deutschland immer noch ein Nischendasein - im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Ländern. So haben etwa in Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz Pensionsfonds, Stiftungen oder Kapitalanlagegesellschaften bereits in hohem Maße nachhaltige Geldanlagen in ihr Vermögensmanagement integriert, teilweise nicht unerheblich aufgrund von regulatorischen Vorgaben. In Deutschland sind solche Vorgaben im europäischen Vergleich gesehen eher gering, was auch die Motivation zur Integration von nachhaltigen Geldanlagen reduziert. Bislang haben sich denn auch Hoffnungen von Unterstützern nachhaltiger Geldanlagen, dass institutionelle Investoren in Deutschland freiwillig in deutlicher Zahl sich des Themas in der Praxis annehmen, nicht erfüllt. Auch der von der Universität Stuttgart und der Union Investment-Gruppe seit einigen Jahren herausgegebene Stimmungsindikator nachhaltige Geldanlagen bei institutionellen Investoren bewegt sich mehr oder weniger im unteren Bereich und tritt auf der Stelle. Dies wird durch die alljährlichen statistischen Erhebungen des Forums Nachhaltige Geldanlagen bestätigt. Es hat sich ferner als schwierig erwiesen, durch internationale Richtlinien, wie vor allem die UN PRI, deutschen institutionellen Investoren ausreichende Impulse für nachhaltige Geldanlagen zu geben. Was scheinbar die UN PRI in Deutschland derzeit nicht leisten kann, ist eine breiter angelegte Unterstützung mit Best Practise-Beispielen, anhand derer einzelne Investoren lernen und damit ihre Bereitschaft zur Integration von nachhaltigen Geldanlagen erhöhen können. Dieses Herausgeberwerk setzt an dieser Stelle an. Es beabsichtigt die Veröffentlichung von bisherigen Umsetzungsarten und -praktiken nachhaltiger Geldanlagen bei deutschen Stiftungen, Banken, Kapitalanlagegesellschaften und Altersvorsorgeeinrichtungen. Aufgrund der mehrjährigen Leitung des Nachhaltigkeits-Awards der Zeitschrift "portfolio institutionell" und langjähriger eigener Forschungen auf dem Gebiet nachhaltige Geldanlagen und institutionelle Investoren hat der Herausgeber einen sehr guten realitätsnahen Einblick über gelebte Praktiken nachhaltiger Geldanlagen gewonnen, die es wert sind, sie einer breiten Leserschaft vorzustellen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot